Artikel mit dem Tag "Bremen"



Ein Auto während der Fahrt so zu fotografieren, dass man sieht, dass es fährt, erfordert entweder ein Stativ und eine sehr geübte Hand, zwei Fahrer, die es schaffen die gleiche Geschwindigkeit zu fahren oder ein Car-Rig. Mit dem Rig erzielt man auf jeden Fall ein scharfes Fahrzeug und einen unscharfen Hintergrund (wenn man weiß wie). Dieser Effekt ist einfach nur genial. Egal, wie schäbig der Hintergrund aussieht, durch die Bewegungsunschärfe wirkt es einfach nur gut.
Es ist schon ein komisches Gefühl sich auf der Rücksitzbank eines Polizeiautos wiederzufinden. Zu allem Überfluss, sieht man nichtmal die neongelbe Warnweste... Spätestens nachdem mich eine früherer Arbeitskollegin im Auto erkennt, leuten auch bei mir die Alarmglocken. Immer tiefer rutsche ich in den Sitz, um bloß nicht erkannt zu werden. Meine Fazit am Ende der Spätschicht: "Jederzeit wäre ich auch ohne Kamera einen Tag mit auf Streife gefahren!" Die Fotos werden nun für die Werbung neuer...